Bettina_Lighthouse-Academy_web_fin_silber-weiss-1.png

Ist das Selbstliebe oder Egoismus?

Ein Beitrag von Ramona Heuser.
0277_7372_2021-10-02_Lighthouse

Mir dreht sich der Schädel … ich kann einfach nicht mehr … alles schreit Stop … ich will auch einfach nicht mehr … keinen Tag länger mache ich das mit … mir reicht‘s … was bleibt mir denn noch vom Leben … soll das schon alles gewesen sein … so kann es auf keinen Fall weitergehen … so habe ich mir mein Leben nicht vorgestellt …!

Wenn ich die häufigsten Äußerungen meiner Coachees zusammenfassen sollte, von diesen würde es jede einzelne auf jeden Fall ganz weit oben auf die Rangliste schaffen. 

Ebenso Sätze wie … ja ich weiß, es geht um mich … ja, ich soll mich für mich entscheiden … ja, bei dir klappt das ja auch alles so, aber bei mir ist das nicht so leicht … ja aber …!

Weißt du was, da geht es dir zu 100% genau wie mir auch! Denn auch für mich haben alle diese Sätze lange Zeit mein Leben beschrieben. 

Und es kommt noch dicker … noch heute flitzen mir Wortfetzen davon fast tagtäglich durch mein seeeeehr geschicktes Gehirn. Dann kommen da noch das mächtige Ego, das rasante Unterbewusstsein, uralte Glaubenssätze und familiäre Prägungen dazu und zack, dreht es sich bei mir ganz genauso rund und schnell wie auch recht wahrscheinlich bei vielen anderen Menschen.

Okay, eines steht also für uns fest, eine Lösung soll her. Es ist ja nicht so, dass wir uns noch nie Gedanken gemacht hätten. Genau das können wir ja übrigens grossartig 🥳. Aber nein, so weitermachen möchten wir auch auf keinen Fall … das steht ebenso fest und genau das ist im übrigen für die meisten Menschen der Antrieb für Veränderungen. 

Veränderungen sollen also auch her. Na gut. Schließlich wissen wir schon: wenn du das tust, was du immer getan hast, wirst du das bekommen, was du schon immer hattest. No way. 

Aber mal ehrlich, plötzlich sollst du … Stop sagen … dir Zeit für dich nehmen … fühlen, was genau dir wirklich gut tut … ein Nein aussprechen … spüren, wo deine Grenzen sind …! Wie soll das gehen? Deine Familie, dein Umfeld, deine Kollegen, deine Geschwister, die Freundin und ach ja, die Nachbarn!!!

Neben den dir ganz sicherlich bekannten Werkzeugen wie Meditation, bewusstes Atmen, Zeit in der Natur … ist eine der größten Changer für deine Selbstliebe: die klare und bedingungslose Entscheidung für dich und für dein Leben ❤️. 

Wer auf dieser Welt sollte etwas dagegen haben, dass du dich liebst? Wer profitiert zudem denn noch alles von deiner Selbstliebe? Deine Familie, dein Umfeld, deine Kollegen, deine Geschwister, die Freundin und ach ja, die Nachbarn!!! Was lebst du vor und an was erinnere ich mich, wenn ich dir einmal begegnet bin? 

Was lösen diese Fragen aus … da regt sich was … könnte deine Herzensstimme sein … auf jeden Fall ein guter Weg.

Für manche Menschen wird es dabei leichter, wenn Selbstliebe als ein Gefühl angenommen wird und Egoismus eine neue Ausrichtung von ‚sich gut tun‘ bekommt. Das liegt schlicht und ergreifend an der Bedeutung, die wir einem Wort aus unseren Erfahrungen und Erlebtem zugeordnet haben. Das wiederum ist ein anderes auch sehr spannendes Thema.

Bei aller Leichtigkeit dieses Textes gilt es gleichwohl auch alle Menschen, denen Selbstliebe in ihrem Leben nicht mitgegeben wurde, nicht zu vergessen. Menschen, bei denen Themen wie Liebe, Selbstliebe abwertend oder gar nicht besprochen oder in ihren Ursprungsfamilien gelebt wurden. Die Wissenschaft allerdings hat bewiesen, bis ins hohe Alter gilt die Neuroplastizität … soll heißen, du kannst Emotionen lösen und sie überschreiben … es ist quasi nie zu spät 😇.

Erst wenn du dich achtest, erst wenn du dich liebst … können wir anderen es auch wirklich tun ❤️.

Also bitte gehe deinen Herzensweg … nehme deinen Platz ein in deinem Leben … finde einen Platz der Ruhe … höre deine Herzensstimme … fühle deine Liebe mit allen Facetten … suche dir die besten Leute um dich herum … und hab´ eine Menge Spaß dabei. 

Ramona Heuser

Ramona Heuser

Mein Name ist Ramona und ich bin ein Leuchtturm der Lighthouse Academy created by Bettina Heidrowski. Manchmal braucht es einen Menschen, der dich in deinen Erfahrungen begleiten, der einen Scheinwerfer in deinem Leben neu ausrichten und Dinge wieder neu beleuchtet. Manchmal braucht es einen Menschen, der dir bedingungslose Liebe mit all ihren Facetten zur Verfügung stellt. Das sind ein paar Details meiner Lebensentscheidungen und der Vision meines Lebens. Mit deinem Lesen bist du ebenfalls gerade ein Teil meiner Vision … ich freue mich, wenn wir uns wieder begegnen. Mit einem Strahlen, dass keiner Worte benötigt.
So kannst du Ramona Heuser erreichen:
E-Mail: ramona@lighthouse-academy.eu
Online: http://www.facebook.com/this